loader image

Überblick

Delil Bildungsakademie (DBA) ist eine Bildungsbewegung.

Das Herantragen von Wissen an die alevitische Gemeinschaft durch Bildung und akademische Arbeit ist eine notwendige und unvermeidbare historische Verantwortung. Mit ihrer Arbeit möchte die DBA dieser historischen Aufgabe und Verantwortung intensiv nachgehen und strategisch an der Bildung einer gemeinsamen Anschauung arbeiten.

Die alevitischen Kulturzentren (AKMs) mit ihren Institutionalisierungs- und Personalproblemen können der Lösungsfindung zu Problemen in allgemeinen und aktuellen Bereichen, in Politik, Theologie, Soziales, Recht, Bildung, akademischer Arbeit sowie Kunst und Kultur nicht genügend Rechnung tragen.

Nur mit Vereinsarbeit ist es nicht möglich, Probleme in sozialen, politischen, rechtlichen, kulturellen und religiösen Bereichen zu lösen. Diese Situation sorgt in Bezug auf intellektuelle, politische, religiöse und historische Ansätze zu Verwirrung bei den alevitischen Einrichtungen. Durch fehlende intellektuelleVision hervorgerufene Unklarheiten verzögern die Überwindung von institutionellem Chaos sowie von internenbzw. institutionellen Problemen. Die DBAwird im Rahmen wissenschaftlicher Disziplinen und der alevitischen Lehre Lösungen zu Fragenund Problemenerarbeiten, die uns alle betreffen.